Selbstfürsorge

Die spontanen Ideen sind die besten, habe ich vor einem Jahr festgestellt. Wenn ich meinem Bauchgefühl folge, dann bin ich ganz im Fluss. Dann kann ich mich von der Energie tragen lassen.

Aus so einer spontanen Idee ist mein Mama-Monat  in meiner Facebook-Gruppe „Kinder respektvoll fördern“ entstanden.

Hier siehst du den Themenplan der ersten Woche.

Wenn du Lust hast, kannst du immer noch einsteigen.

Das große Thema dieser Woche ist die Selbstfürsorge. Dazu habe ich auch schon zwei Videos in die FB-Gruppe eingestellt. Doch es gibt natürlich noch viel mehr zu erfahren.

Zu diesem Thema wurde schon viel geschrieben. Daher habe ich mir gedacht, ich schreibe diesmal einen Blogartikel der anderen Art. Ich versuche, die wichtigsten Artikel zu diesem Thema zusammenzufassen.

Selbstfürsorge – Was ist das?

Das Linzer Frauengesundheitszentrum hat sich dieser Frage in einem PDF gewidmet und eine kurze und sehr informative Zusammenfassung geschrieben.

Warum ist Selbstfürsorge wichtig?

Informationen dazu findest du im Blogartikel von Gefühlschaos. Besonders schön finde ich, dass in diesem Artikel Selbstliebe und Egoismus gegenübergestellt werden. Ein gesunder Egoismus ist lebenswichtig.

Auf Mymonk erklärt Johanna Wagner anhand der Metapher der geschärften Axt, warum diese Gabe so wichtig ist. Sie arbeitet ganz klar die Vorteile dieser Beschäftigung mit sich selbst heraus. Dieser Artikel wird dir vor allem dann weiterhelfen, wenn du ein schlechtes Gewissen hast, wenn du Zeit in dich selbst investierst. Denn du erkennst ganz klar: Nur wer für sich selbst sorgt, kann auch für andere da sein.

Wann ist es Zeit für Selbstfürsorge?

Das wird bei bewusster-leben schön herausgearbeitet. Hier findest du einige Fragen, die dir helfen herauszufinden, ob es Zeit ist, sich um dich selbst wieder gut zu kümmern.
Gleichzeitig nimmt die Autorin eine entspannte Haltung ein und schafft es nicht zusätzlichen Druck aufzubauen.

Einen Selbsteinschätzungsbogen zum Thema Selbstfürsorge findest du auch hier bei zeitzuleben. Die Artikel von Zeitzuleben sind immer sehr fundiert und praktisch gestaltet. Du bekommst dort immer gleich kleine Hilfsmittel, die dich sofort einen Schritt weiterbringen.

Warum fällt uns Selbstfürsorge manchmal so schwer? Was sind die Hindernisse?

Die Antwort auf diese Fragen findest du im Artikel „Warum Selbstfürsorge so wichtig ist, und uns dennoch oft so schwer fällt“ in diesem PDF.

Tipps und Anregungen zum Thema

5 Selbstfürsorge Rezepte von Honigperlen. Melanie gibt dir anhand der Geschichte von Jasmin, wie du besser für dich sorgen kannst.

Auf mini-and-me findest du 45 Impulse für mehr Selbstliebe. Selbstliebe bildet die Basis für Selbstfürsorge. Das Schöne an diesem Artikel ist die Grafik zum Ausdrucken.

Bei Busy-Mom schildere ich anhand meiner eigenen Geschichte welche 12 Tipps mir geholfen haben, die Balance zwischen Partnerschaft, Familie und Selbstfürsorge zu finden und zu halten.

Aus diesem Gastartikel heraus hat sich auch noch ein Interview mit Sabine Machowski ergeben, in dem sie schildert, wie du deine Bedürfnisse erkennst. Dann kannst du im zweiten Schritt deine Bedürfnisse mit denen der Familie unter einen Hut bringen.

Suchdasglueck schreibt über Grenzen und wie sehr es dich entlastet, wenn du diese Grenzen anerkennst.

Das ist nur ein kleiner Auszug aus den Artikeln rund um das Thema, die du im Internet finden kannst.
Allein die Anzahl der Artikel zeigt schon, wie wichtig das Thema ist.

Schau einfach, welcher Ansatz dir zusagt. Wichtig ist nur, dass du mit kleinen Schritten startest und beginnst dich um dich selbst zu kümmern.

Bleib gelassen!

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.