Mutter mit Kind im Sonnenuntergang

Sag nicht immer gleich ja!

Gehörst du auch zu den Menschen die gerne helfen.

Dann bist du sicher schon das ein oder andere Mal in die Falle getappt sofort zuzusagen, wenn dich jemand um Hilfe gebeten hat.

Der Mama-Alltag ist jedoch auch ohne zusätzliche Aufgaben schon anstrengend genug. Daher überlege vor jeder Aufgabe, ob du dich ihr auhc gewachsen fühlst und ob du sie gerne übernimmt.

  • Oder tust du es nur aus Verpflichtung?
  • Vielleicht willst du aber auch deine Tüchtigkeit beweisen?
  • Oder gemocht werden?
  • Suchst du nach Anerkennung?

Wenn du all diese Gründe ausschließen kannst und aus freudigem Herzen ja sagen kannst, dann überlege dir noch eines. Hast du im Moment genügend freie Kapazität für diese Aufgabe? Wenn du auch hier ja sagen kannst, dann „go for it!“ Wenn nicht, dann lass es lieber bleiben.

Denk an dich und deine Energie!

Bleib gelassen!

 

 

 

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.