Mutter mit Kind im Sonnenuntergang

Vergiss nicht auf deinen Partner

Dieser Artikel kommt ganz absichtlich nach dem Valentinstag. Denn am Valentinstrag werden wir ohnehin durch die Werbung und die Medien an den Partner oder die Partnerin erinnert.

Aber es so wichtig, dass ihr euch auch unter dem Jahr immer wieder Auszeiten und Paareiten gönnt. Sie erhalten die Beziehung lebendig und geben euch die Chance auch mal abseits von Elterndingen miteinander zu reden. Im Alltag kommen diese Paarthemen meistens zu kurz. Er ist geprägt von Familienorganisation und Haushalt.

Gönnt euch also eine Auszeit als Paar. Immer wieder.
In welchem Rhythmus ihr das organiseiren könnt und wie lange das ist, hängt ganz von euch und den Lebensumständen ab.

Aber jede Minute zählt. Jeder Spaziergang ohne Kinder, jedes Glas Wein im Sommer auf dem Balkon oder auf der Terrasse, jeder Abend zu zweit.

Auch hier zählen die kleinen Dinge und die Regelmäßigkeit viel mehr als einmalige große Events. Sie helfen die Beziehung lebendig zu halten. Sie schaffen Erinnerungen, die euch durch schwere Zeiten tragen werden.

Dranbleiben ist die Devise!

Bleib gelassen!

 

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.