Beiträge

Mutter mit Kind im Sonnenuntergang

Komm in Bewegung

Frau-geht-spazieren

 

Der Mensch hat einen Bewegungsapparat. Bewegung tut gut! Sie bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung. Bewegung hilft uns auch dabei Stress abzubauen, Sauerstoff zu tanken und abzuschalten.

Das beste an der Bewegung ist, dass du sie mühelos in deinen Tagesablauf als Mama einbauen kannst. Auch Kinder wollen und müssen ins Freie. Sie lechzen oft dnach ihren Bewegungsdrang abzubauen. Da kannst du ganz leicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Kinder können sich austoben und du tust gleichzeitig deinem Körper etwas Gutes.

Dabei ist es egal, ob ihr im Wald oder Park spazieren geht, oder im Garten nachlaufen spielt. Wenn ihr gemeinsam nachlaufen spielt, dann hast du dich nicht nur bewegt, deine Kinder haben auch aktiv etwas mit dir erlebt. Ihr habt gemeinsam Zeit verbracht. Diese Zeit tut euch nicht nur emotional, sondern auch körperlich gut. Wie wichtig Bewegung für Kinder ist, habe ich hier beschrieben.

Aber es darf durchaus auch einmal stiller abgehen. Ihr könnt in den Wald gehen und lauschen, welche Geräusche ihr wahrnehmen könnt. Mit ein wenig Motivation werden auch Kinder ganz still.

Übrigens: Schlechtes Wetter ist kein Hindernis! Eine halbe Stunde im Freien wirkt oft Wunder und alle kommen wieder entspannt nach Hause.

Was wirst du also heute tun, um in Bewegung zu kommen? Schreib es doch in die Kommentare!

Bleib gelassen,

 

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!